WOOP! WOOP! VENLOOP!

Die Niederländer haben zum „Halve Marathon“ beim WEIR Venloop gerufen. Also, nicht nur mich, sondern auch 3500 andere Halbmarathonies.

GRUNDSATZFRAGE: Lohnen sich in Summe ca. 6-7 Stunden Autofahrt an einem Tag, um 21.1 km zu laufen?  ……………….. KLAR! DEFINITIV!

Ich bin also hin nach Holland, 3.5 Stunden Anfahrt….HM laufen…..3.5 Stunden Abfahrt. Mein female influencer meint, jetzt spinne ich ja total!!!

20180325_123207286402865.jpg

Die Teilnehmer der letzten Jahre warenvon der sensationellen Stimmung an der Laufstrecke begeistert . Da habe ich mich natürlich schnell zur Teilnahme hinreißen lassen.

Typisch holländisch und völlig entspannt… Startzeit der 21.1km ist erst um 14.00 Uhr… da ist mein läuferischer Biorhythmus schon fast wieder im Keller, aber ich könnte vorher theoretisch noch zum Brunchen. Die Idee wäre an sich gut, … das ausgiebige Essevent würde mir allerdings doch etwas zu schwer im Magen liegen. Somit blieb es bei einer Banane und ich machte mich auf den Weg zum Duisburger Zoo, wo ich mich mit Thomas, Peter, Roland, Frederic und Sascha treffen werde. Running-Podcast-Crew’s reizen naar Venlo/ Netherland (pons.de 😛)

img-20180325-wa001780975.jpg
…wo ist Peter?

Ich sage es direkt, das, was da am Sonntag in den Niederlanden beim VENLOOP abging, habe ich noch nie erlebt! Karneval im Goudaland! Ich hatte das Gefühl, als hätten ALLE Einwohner der Niederlanden 3 Tage lang Luftballons aufgeblasen. Ist ja ’nur‘ ein kleines Land… 🇳🇱

00151279760354.jpg

02312139050760.jpg

00191591080874.jpg

Kleines Land, aber die Stimmung: RIESIG!

Was machen die Holländer nur? Vor allem: WIE??? WIE MACHEN SIE DAS?

…und WARUM MACHEN SIE DAS?

Party AN der Strecke, Party AUF der Strecke… Party OVERAL… und überhaupt… kaum bist Du an dem einen DJ-Point vorbei gelaufen, da fliegen Dir schon die Bässe des nächsten DJ’s um die Ohren!!! Oder eine der vielen Livebands pfeffert Dir lautstark die Noten in den Gehörgang.

Und die Zuschauer an der Strecke?! …. Die Zuschauer an der Strecke waren MEGA!!! Die standen da zum Teil in 5er oder 6er Reihen entlang der Straße!!! PARTY OVERAL!!! 😁

Aber nochmal kurz auf Anfang………..auch wir Männer müssen uns rechtzeitig um einen ausgiebigen Toilettengang bemühen.

Nun, die Damen stehen ja generell an, das ist nichts Neues und der Veranstalter kann noch so viele Dixis aufstellen. Wir Männer haben es deutlich einfacher…. uns reicht eine holländische Toilettenrinne in Edelstahl, lediglich der Spiegel fehlt. 😏 Aber wir müssen ja auch keinen Lidstrich nachziehen…

20180325_123236809009968.jpg

Der Start war unspektakulär… mal abgesehen von der großen Bühne, der attraktiven DJ’ane, den Cheerleadern, den Offiziellen im Frack (bzw. im schwarzen Anzug) und dem (für uns) unhörbaren Startschuss… auf einmal rannten wir los. Von vorne wurden wir gezogen, von hinten wurden wir gedrückt.

20180402_180034659183766.jpg

Den tosenden Applaus und die lauten Rufe der Zuschauer sogen wir auf. So, als wenn ein Wüstenläufer ein paar wenige Tropfen Wasser inhaliert.

Die ersten 10 Kilometer starteten wir mit einer (für mich) zackigen Pace von 4:46, trotzdem blieb mir noch genug Luft zum ausgiebigen Schnacken. Verpflegungstation bei Kilometer 10 – Wasser, Iso – ein paar Meter gehen – und weiter gings. Die Entscheidung, rechts oder links, war für einige der Läufer vermutlich eine große physische und psychische Herausforderung.

01771834885466.jpg

Auf den nächsten 10 Kilometern ließ ich Frederic immer mal wieder den Vortritt, manchmal war er so bis zu 150 Metern vor mir…. ICH SPÜRTE DIE FÜR MICH ZU SCHNELLEN ERSTEN 10 KILOMETER in den Sehnen, Muskeln und sonstwo, irgendwo… somewhere over the PAINbow.

Aber Frederic war ein sehr guter Laufbuddy, drehte sich immer wieder zur Seite um zu Schauen, wo ich den bleibe. Wir machten zwischendurch langsamer, klatschten viele der begeisterten Kinder an der Strecke ab, machten bei den „La-Ola-Wellen“ mit, oder initiierten selber ein wenig Lauf.Fun.Firlefanz.

Die letzten zwei Kilometer gingen wir wieder gemeinsam an. Zusammen Starten… Zusammen Finishen. Zurück in der Innenstadt explodierte das Laufpublikum… und wir kamen an einem riesigen, zentral positionierten LED Screen vorbei… was wir da sahen, aktivierte unmittelbar unsere Restenergien…

JAN (der beim VENLOOP leider nicht dabei sein konnte) schickte uns obigen Motivationsclip… dieser flashte passend genau im Moment unseres Vorbeilaufens auf…. cleveres GPS-Chip-Tracking 😉

Dann der Zieleinlauf at it’s best…… geschafft!20180325_1551231916443689.jpg

Auf dem Foto seht Ihr mich mit Frederic, meinem spontanen, persönlichen PACEMAKER😉@lexusburn. Da fragt er mich kurz vor dem Start doch glatt, ob WIR ZWEI mal auf 1:45h Zielzeit laufen wollen…. so am Anfang der Laufsaison?! „Hej, nicht Dein Ernst! 😁 Aber…ääh…. ĶLAR!“ Haben wir dann versucht….

Frederic hatte echt Sorge, dass wir im Ziel keine Medaille mehr abbekommen. Hatten echt Glück…. unsere Bedenken haben sich nicht bestätigt. Ein paar wenige waren noch übrig…

0003293123545.jpg

Danke für’s Ziehen Fredo, auch wenn es am Ende „nur“ 1:46h geworden sind. Immerhin meine DRITT‘ BESTE HALBMARATHONZEIT EVER!!! Und mit der Crew hat es mega viel Spaß gemacht!!! IST IMMER TOLL MIT EUCH!!! #lauffreunde

Eine Sache hat mich am Ende noch begeistert. Das war diese unkomplizierte Getränkeverpflegung der Venlo’er…. mal ohne ISO, WEIZEN ALKOHOLFREI oder sonstige Goodies… es gab….WASSER!!! Frisch aus the Hahn. Water to go!

20180325_160129575580098.jpg

Und es gab Bananen. Holländische!!!!

4 Antworten auf “WOOP! WOOP! VENLOOP!”

  1. Ich war schon zum 4. Mal dabei und krieg immer wieder Gänsehaut, wenn ich da laufe. Diese Stimmung ist mit nichts zu vergleichen. Da kann man getrost ohne Kopfhörer laufen und jedem DJ zappeln die Hände in die Höhe…ja, die Niederländer können feiern….ich wünschte das wäre hier auch mal möglich.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s