Marathon Deutsche Weinstrasse 2018 !

Manchmal sind Läufer schon ein bisschen Panne. Und wenn sich dann noch eine Handvoll Läufer in einer Laufcrew verdichten, dann sind „pannetralische“ Ideen bereits vorprogrammiert.

Thomas ist Schuld. Einer muss immer Schuld sein. Hätte er nicht in mindestens zweien seiner podcasts erwähnt, dass er gerne mal den Marathon Deutsche Weinstrasse laufen würde, dann hätten wir uns in der Crew nicht monatelang gegenseitig angefixt, den MDW 2018 gemeinsam laufen zu wollen. Thomas, Peter, Jan, Frederic, Roland, Matthias und ich. Alle! 

Da mein angeheirateter female influencer Claudia gebürtige Pfälzerin ist, wird der MDW 2018 quasi ein (Schwieger-)Heimspiel für mich, sind wir doch eh‘ mindestens zweimal im Jahr da unten. Inzwischen verstehe ich deren Sprache sogar, astreines PälzerHOCHdeitsch, glaubt mir!

Und ich verrate Euch an dieser Stelle mal ein Geheimnis…. beim MDW 2006 bin ich den ersten Halbmarathon meines Lebens gelaufen. Premiere, Debut, Entjungferung meiner Laufeventerfahrung….however you call it. In 2 Stunden, einer Minute und 14 Sekunden.

Eine Hammerzeit… war es nicht! ✌

Sicherlich bin ich auch heute noch keine Laufrakete, aber jetzt, knapp 11 Jahre später, benötige ich für den HM 15-20 Minuten weniger. Ist doch was. 🚀 Und schon damals bin ich asics gelaufen, den Gel Kayano 11. Heute laufe ich den Kayano 22. Da wird jedes Jahr eine neue Modellgenerartion gelaunched. Beim Nachzählen der Jahre kommt raus….passt vom Zeitkorridor. 🤔 Dem 22’er fehlt inzwischen das Gel im Namen. Durch die fehlenden 3 Buchstaben hat der Schuh aber auch deutlich an Gewicht verloren… 😂😂😂

HM 2006 – not sexy, but young

Bemerkung zum Foto: Das Bild zeigt mich 2006 kurz vor dem Zieleinlauf. Ich war deutlich jünger, aber dafür sehe ich heute deutlich besser aus. 😉 Aber das nur am Rande.

Es begann zu rattern in unserer www.running-podcast.de WhatsApp-Gruppe. Ab dem 1. April sollte die Anmeldung geöffnet sein. Da der MDW nur alle 2 Jahre stattfindet bestand natürlich die Gefahr, dass das Event schnell ausgebucht ist. Wir durften die Öffnung des Anmeldeportals keinesfalls verpassen. Daher waren meine Augen stets auf der MDW-Seite. Unseren gegenseitigen „Denkt dran…“-Reminder folgten die „Nicht vergessen…“-Reminder.
Und dann kam der Schneeball. Plötzlich, unerwartet und verdammt schnell. Er traf mich mitten ins Gesicht, fiel zu Boden und entwickelte sich in unserer WhatsApp-Gruppe zu einer ultraschnelle Reaktionslawine…

Es kam der 27.März. Wie jedes Jahr. 😉 Ich war auf Reisen und saß am Abend entspannt an der Hotelbar. Routiniertes MDW.watching…klar.  Schwuupp…. kam der Schneeball (s.o.) und mir rieselte es wie Schneeflocken von den Augen: die Anmeldung war bereits geöffnet!

Jetzt hatte ich nicht direkt innere Panik, aber eine gewisse Unruhe verspürte ich schon…

  • der ist direkt ausgebucht
  • schnell reagieren und anmelden!
  • sofort die anderen informieren!
  • calm down & keep cool ❄❄❄
  • wenn wir zu lange warten, sind die Startplätze alle weg
  • welche Strecke wollen wir eigentlich laufen???? HM? Marathon?

Los ging’s. Infos in die Gruppe stellen, anrufen, chatten, nochmals teasern, auf 42.2km committen, und direkt zum Anmeldeformular…….Erster! Who’s next? Thomas! Perfekt…..Jan! Drin…Roland, Matthias und Peter. Sehr gut. Peter? Warum so spät? Sonst ist er doch immer vorne dabei! Aber wo war Frederic? Der macht auf slow motion. 😉 Sometimes first, sometimes last.

Egal.

Wir sind dabei. Und unsere female influencer&coaches werden uns begleiten. Die Hotelzimmer sind bereits gebucht. Das wird ein unglaubliches come-together der running-podcast-Laufcrew. Ein ganzheitliches Lauferlebnis. Ein Lauf mit und unter Freunden. #lauffreunde

…wer sich früh anmeldet, hat die besten Startnummern

Mein erster Blogeintrag nach dem MDW wird übrigens den Titel „Läufer & die Gefahren der Rieslingschwämme“ bekommen 😎

  1. Ich nehme die Schuld gerne auf mich. Und hey, ich bin so glücklich das diese Crew verrückt genug ist um solch eine kleine Vision in 0,nichts umzusetzen und Fakten geschaffen hat. Für mich wird das der Höhepunkt 2018, schon jetzt. Weil es nicht nur um laufen geht. Es geht um das Gesamtpaket. Und das stimmt. Das kann ich jetzt schon sagen 🙂 Ick freu mir 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s